Tina Fossia Mayer

Bewerbungsfoto_bearbeitet.jpg

Ich heiße Tina Fossia Mayer, und lebe seit drei Jahren mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Schönau. Direkt im Anschluss an meine Ausbildung zur Kranken- und Gesundheitspflegerin in meiner Heimat Münster bin ich nach Heidelberg gezogen, um dort in einer renommierten Rehabilitations-Klinik zu arbeiten und mich in diesem Bereich zu spezialisieren.

Sowohl diese Arbeit, als auch die Landschaft und die Menschen in der Region habe ich dabei fest ins Herz geschlossen und bin hier mittlerweile tief verwurzelt.

Krankenpflege für Rehabilitation ist für mich eine Leidenschaft. Denn es gibt als Pflegekraft kaum eine bessere Möglichkeit, Menschen wirklich zu helfen, als sie auf ihrem Weg zu mehr Lebensqualität zu unterstützen und zu begleiten.

Gute Pflege bedeutet für mich immer bedürfnisorientierte Unterstützung, die dazu führen soll, dass das Leben weiterhin so selbstbestimmt bleibt wie möglich. Mein Beruf ist für mich die Aufgabe, einen über reine Pflegetätigkeit hinausgehenden Beitrag hierzu zu leisten.

Die hohe Qualität der Arbeit in Klinken und anderen stationären Einrichtungen schätze ich sehr. Mit viel Freude und Begeisterung habe ich dort wertvolle Erfahrungen gemacht und mich mit all meinen Kräften und Fähigkeiten für das Wohl meiner Patienten eingesetzt. Allerdings habe ich feststellen müssen, dass es besser ist, den Menschen in seinem gewohnten Umfeld zu unterstützen, als ihn stationär zu behandeln und seinen Lebensalltag damit mehr als nötig zu verändern.

Ich habe mir das Ziel gesetzt, dieses hohe Niveau in die ambulante Pflege zu bringen, die bisher meist nur „Versorgungsleistungen“ ermöglicht.

Schmetterling.jpg
“Leben allein ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine Blume gehören auch dazu.”
Hans Christian Andersen

Ich biete Ihnen als voll ausgebildete Fachpflegekraft mit langjähriger Berufserfahrung hier im Ort Pflegetherapie für Rehabilitation an. Dazu gehört für mich immer auch die Einbeziehung der Angehörigen, denn auch sie verdienen Beistand und fachliche Beratung, um einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden des Betroffenen zu leisten.

Damit gehe ich über die üblichen Leistungen der Pflege- und Krankenkassen hinaus und helfe durch Hilfe zur Selbsthilfe, Selbstständigkeit zu entwickeln oder zu erhalten und positiv in Ihren Krankheitsprozess einzugreifen.

Um eine solche Krankenpflege für Rehabilitation zu Hause umsetzten zu können, habe ich mich selbstständig gemacht.

Als freiberufliche Einzelpflegefachkraft arbeite ich selbstständig, selbstbestimmt und frei. Ich lege großen Wert auf eine gesunde Umgebung für eine gute Beziehung ohne Zeitmangel und Eile zu meinen Patienten, Schutz ihrer Privatsphäre und individuelle Unterstützung und Förderung.

Ich freue mich, Ihnen mit fossia ein gutes Gefühl für sich selber wiederzugeben, Sie in Ihrer Beweglichkeit und Selbstständigkeit zu fördern und menschlich zu begleiten.

Image by Hans Moerman

fossia - Krankenpflege für Rehabilitation

Erste zertifizierte freiberufliche Fachkrankenpflegerin für Rehabilitation

Gründung des Unternehmens fossia - ambulante professionelle Krankenpflege für Rehabilitation

Zertifiziert durch curassist 2019

Was ist eine freiberufliche Einzelpflegekraft?

Als freiberufliche Einzelpflegekraft bin ich unabhängig von Pflegediensten und Einrichtungen aller Art. So kann ich meinen Arbeitsalltag selbst planen, also auch Leistungen und Zeiten individuell mit Ihnen abstimmen. Für Sie bedeutet das Pflege ohne Stress und eine feste und verlässliche Pflegefachkraft, die nicht wechselt. Die Leistungen können privat und auch über die Kassen abrechnet werden (Sach- und Kombileistungen).

Weiterbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin für Rehabilitation

Theoretische und praktische Ausbildung in neurologischer, internistischer, orthopädisch-chirurgischer und geriatrischer Rehabilitation

Aktivierende, therapeutische Pflege und komplementäre Pflegemaßnahmen:

  • Bobathkonzept

  • Kinästhetik

  • Basale Stimulation

  • Aromatherapie

  • Schlucktraining

  • Validation

  • Ergotherapie

  • Affolter

  • Vojta

  • Sprach- und Sprechtherapie

  • Schulung und Anleitung von Patienten, Mitarbeitern und Angehörigen

Akademie Städtisches Klinikum München 2013

Mein Werdegang

  • Seit 05/2019

    • Entwicklerin und Mitarbeiterin

      • Schönauer Pflegedienst

  • von 05/2015 bis 05/2019

    • Fachkrankenpflegerin für Rehabilitation

      • Zentrum für Paraplegiologie Universitätsklinikum Heidelberg

 

  • von 10/2009 bis 05/2015

    • Krankenpflegerin in der neurologischen Frührehabilitation

      • Schmieder Klinik Heidelberg

 

  • von 02/2011 bis 02/2013

    • zweijährige berufsbegleitende Fachweiterbildung zur Fachkrankenpflegerin für Rehabilitation

      • Akademie Städtisches Klinikum München

 

  • von 10/2006 bis 09/2009

    • Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

      • Zentralschule für Gesundheitsberufe Skt. Hildegard Münster

 

  • 06/2006

    • Abitur am Pascal Gymnasium Münster

 

  • von 02/2005 bis 06/2006

    • Nebentätigkeit in der Altenpflege
      • Altenpflegeheim Wilkinghege Münster

Besondere Kenntnisse

  • mehrere Jahre Praxiserfahrung im Intensivmedizinischen Bereich

  • Praxisorientiertes Notfalltraining

  • Computergestützte Dokumentation

  • umfangreiche praktische Erfahrung im Umgang mit fachspezifische Behandlungspflege im Bereich von

    • Beatmung

    • Trachealkanülenmanagement

    • parenterale Ernährung

    • professionelle Wundversorgung

    • Blasen- und Darmmanagement

    • Versorgung von Stomata und Kathetern jeder Art

Neurologische Frührehabilitation Schmieder Klinik 10/2009 - 05/2015

Wildblumen