Leistungen und Finanzierung

Professionelle ambulante Krankenpflege für Rehabilitation

Nach dem ersten Kennenlernen plane ich mit Ihnen und wenn gewünscht Ihren Angehörigen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Wünsche Ihren individuellen Pflegebedarf und erstelle eine professionelle Pflegeplanung. Mein besonderes Augenmerk gilt dabei Sie bei den Aktivitäten des täglichen Lebens zu unterstützen und die größtmögliche Selbständigkeit wiederzuerlangen und zu erhalten.

Ich berate Sie professionell im Bereich von geeigneten technischen Hilfsmitteln und übe mit Ihnen die Anwendung. Mit den passenden Hilfsmitteln ist es einfacher die pflegerische Versorgung im häuslichen Umfeld zu gewährleisten sowie Sicherheit und Vertrauen zu vermitteln.

Pflegende Angehörige, die z.B. die Pflege ihrer Lieben selber ausführen möchten, zeige ich was Sie im Alltag tun können, um ihren erkrankten Angehörigen ideal zu fördern und dabei auch Ihre eigene Gesundheit erhalten können.

Als freiberufliche Einzelpflegefachkraft kann ich Sie flexibel und ohne Eile besuchen und mich ganz auf Sie einstellen. 

Dauer und Intervalle der Pflegetherapie bestimmen Sie und Ihre Angehörigen. 

Mein Honorar für diese exklusive Individualbetreuung beträgt 89,00 €/h. Unser gemeinsames Ziel ist, dass Sie von den Pflegetherapieeinheiten dauerhaft gesundheitlich profitieren.

Sollten Sie Anspruch auf Grund- und Behandlungspflege haben, können wir bis zum gesetzlichen Maximum mit Ihrer Pflege- oder Krankenkasse abrechen.

Schmetterling

Pflegeberatung

Als gesetzlich Versicherter haben Sie jedes halbes Jahr Anspruch auf eine professionelle Pflegeberatung, bei Pflegegrad IX sogar alle drei Monate.

Ich informiere dabei pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen in Bezug auf die fachliche, individuelle und gesicherte Versorgung.

 

Diese Pflegeberatung ist für Sie kostenfrei und wird von der Kasse übernommen. Für ein erstes Kennenlernen und den Austausch über Ihre momentane Situation, Ihre Wünsche und das Entdecken Ihrer Möglichkeiten ist dies eine gute Option.

Individuelle Schulungen Kinästhetics

für Pflegende Angehörige im häuslichen Umfeld

Pflegende Angehörige und an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessierte Personen, zum Beispiel aus der Nachbarschaft oder FreundInnen, haben in Deutschland einen Anspruch auf unentgeltliche Schulungskurse. Die Kosten werden von den Pflegekassen getragen. Dies ist im Sozialgesetzbuch (SGB) – Elftes Buch (XI) – Soziale Pflegeversicherung §45 gesetzlich geregelt.

Auf Wunsch der Pflegeperson und der pflegebedürftigen Person kann die Schulung auch in der häuslichen Umgebung des Pflegebedürftigen stattfinden.
 

Wer hat Anspruch auf kostenlose Schulungen?

  • Angehörige von pflegebedürftigen Personen

  • Angehörige von hilfebedürftigen Personen, die noch nicht die Voraussetzungen für eine Pflegestufe erfüllen

  • Personen, die einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit nachgehen

  • Personen, die an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessiert sind


Überleitungspflege

Die Überleitungspflege bzw. häusliche Krankenpflege umfasst nach §37 Abs. 1a SGB V die im Einzelfall erforderliche Grund- und Behandlungspflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung. Versicherte erhalten hier bis zu vier Wochen je nach Krankheitsfall Überleitungspflege wenn, Krankenhausaufenthalte geboten, aber nicht ausführbar ist oder wenn sie durch häusliche Krankenpflege vermieden oder verkürzt wird.

Die Überleitungspflege greift auch bei schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit, insbesondere nach einem Krankenhausaufenthalt, einer ambulanten Operation oder einem ambulanten Krankenhausbehandlung, solange keine Pflegebedürftigkeit im Sinne des Elften Buches vorliegt.

Die häusliche Krankenpflege umfasst auch die ambulante Palliativversorgung.

Grundpflege und Behandlungspflege

Bei der Grundpflege handelt es sich um regelmäßig wiederkehrende Pflegeleistungen, die über die Pflegekassen abgerechnet werden. Die Grundpflege umfasst Körperpflege, Ausscheidungen, Ernährung, Mobilität, Vorbeugung und die Förderung von Alltagsfähigkeiten und Kommunikation.

Die medizinische Behandlungspflege umfasst alle Tätigkeiten, die auf ärztliche Verordnung hin von Pflegekräften durchgeführt werden.

Im Gegensatz zu Pflegediensten werden Sie bei mir durch mich als Einzelfachkraft betreut. Das bedeutet keine wechselnde Bezugsperson und Schutz Ihrer Privatsphäre. Zudem können Sie mit mir individuelle Termine in Intervallen nach Ihrem Sinn vereinbaren.

Übernahme ärztlicher Tätigkeiten

Da ich in klinscher Arbeit geschult bin und viel Erfahrung in Intensivmedizin sowie klinisscher medizinischer Versorgung habe, kann ich auch mit Ihrem Hausarzt zusammenarbeiten und Vitalwerte kontrollieren, Wunden versorgen, Infusionen oder Spritzen verabreichen uvm.

Schulung von Pflegepersonal

Rehabilitative Krankenpflege ist kein Hexenwerk. Manchmal sind es kleine Handgriffe und ein bisschen Know-How, welches das gewisse Etwas ausmacht. Gerne leite ich Kollegen und Kolleginnen aus der ambulanten oder stationären Altenpflege an, wie Sie pflege-therapeutische Maßnahmen in ihren Arbeitsalltag integrieren können.